Gottesdienste

Wir laden Sie herzlich gern zu unseren Gottesdiensten ein.

 Wegen der Corona-EPIDEMIE finden Gottes-

dienste nur punktuell und mit Auflagen statt,

bitte informieren Sie sich. Unsere GD finden: 

- in der Regel um 10.00 Uhr und meist 14-tägig

- im Sommer in der historischen Klosterkirche

- im Winter im warmen Konversenhaus neben der Kirche statt. 

 

Aktuelle Termine:

21.05.2020 Himmelfahrt 

   10.00 GD Nikolai Kirche in JÜTERBOG mit

            Christusaufzug und Filmübertragung

   16.00 kleine Andacht in der Dorfkirche in Werder

 

24.05.2020 Exaudi 

   10.00 kleine Andacht Nikolai Kirche in JÜTERBOG an die Kirche

   16.00 kleine Andacht in Bochow an der Kirche

 

31.05.2020 Pfingstsonntag

   10.00 GD Nikolai Kirche in JÜTERBOG in der oder um die Kirche

   10.30 GD in Oehna mit Taufe

   14.00 Andacht in Fröhden mit Taufe in den oder um die Kirche

   10.00 Kleine Andacht Klosterkirche in der oder um die Kirche

 

01.06.2020 Pfingstmontag

   16.00 kleine Andacht für die ganze Familie:

             Pfarrgarten in JÜTERBOG

 

07.06.2020 Trinitatis

   10.00 kleine Andacht an der Liebfrauenkirche in JÜTERBOG  

   16.00 kleine Andacht an der Kirche in Rohrbeck

 

14.06.2020 1.Sonntag nach Trinitatis

   08.30 Markendorf

   08.30 Jacobi

   09.00 Grüna

   10.00 Klosterkirche in Kloster Zinna

   10.00 Liebfrauen

   10.30 Dennewitz

   Andachten in oder an der Kirche
   

 

21.06.2020 2.Sonntag n. Trinitatis

   10.00 Liebfrauen kleine Andacht an der Kirche

   10.30 Zellendorf

   16.00 Fröhden kleine Andacht an der Kirche

 

27.06.2020 SAMSTAG

   18.00 Rohrbeck Gottesdienst unterwegs

 

28.06.2020 3.Sonntag n. Trinitatis

   10.00 Liebfrauen JÜTERBOG kleine Andacht an der Kirche

   16.00 Jacobi kleine Andacht an der Kirche

 

05.07.2020 4.Sonntag n. Trinitatis

   10.00 Klosterkirche in Kloster Zinna

            Regionalgottesdienst mit Taufe

 

12.07.2020 5.Sonntag n. Trinitatis

   10.30 Oehna Regionalgottesdienst

   16.00 Markendorf Andacht an der Kirche

 

19.07.2020 6.Sonntag n. Trinitatis

   10.00 Klosterkirche in Kloster Zinna Regionalgottesdienst  

   16.00 Fröhden kleine Andacht an der Kirche

 

25.07.2020 7. n. Trinitatis

18.00 Bochow Gottesdienst unterwegs

 

26.07.2020 8. n. Trinitatis

10.00 Nikolai Regionalgottesdienst

 

02.08.2020 9. n. Trinitatis

08.30 Jacobikirche

10.00 Liebfrauen

10.00 Klosterkirche

10.30 Dennewitz

 

09.08.2020 10. n. Trinitatis

08.30 Fröhden

10.00 Liebfrauen

 

15.08.2020

14.00 Neuhof Gemeindefest Zinna

 16.00 Markendorf Andacht an der Kirche

 

16.08.2020 11. n. Trinitatis

10.00 Liebfrauen

10.30 Oehna

 

23.08.2020 12. n. Trinitatis

10.00 Jacobi Schulanfänger - FamGD

10.00 Klosterkirche

10.30 Zellendorf 

 

 

30.08.2020 13. n. Trinitatis

10.00 Liebfrauen

16.00 Rohrbeck Andacht an der Kirche

 

 

   

 

SONNTAG, 10.05.2020, KANTATE

 Österliche Freudenzeit Kernaussage:

 

Kantate – Singt!

HEUTE IST EINE LIVEÜBERTRAGUNG

DES GOTTESDIENSTES IN

KLOSTER ZINNA VOM DEUTSCHLANDFUNK.

SIE SIND HERZLICH WILLKOMMEN, TEILZUNEHMEN.

Der ausgelassene Tanz, das Lied,

das Trauernden die Tränen löst,

das Pfeifen im Dunkeln und die Arie,

die tief ins Herz dringt,

Musik lässt niemanden unbewegt.

Evangelische Frömmigkeit wäre nicht denkbar

ohne die Musik:

 

Singt dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder.

Dem Jubel über die Erneuerung der Schöpfung

folgt der Sonntag des Lobgesangs zu Gottes Ehre.

Heute steht die Musik im Mittelpunkt:

„Mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern

singt Gott dankbar in euren Herzen!“

 

 

SONNTAG, 17.05.2020, ROGATE

 Österliche Freudenzeit

Festzeit. Österliche Freudenzeit

Kernaussage:

Rogate – Betet!

Wie komme ich in Kontakt mit Gott?

Bleibt nicht ungehört, was ich zu ihm spreche?

Vielen Erwachsenen fällt das Beten schwer.

Andere erleben es als befreiend,

ihr Herz auszuschütten oder in der Stille Gott zu suchen.

Der Sonntag Rogate ermutigt zum Gebet.

 

Laut oder leise, gemeinsam oder mit anderen,

frei oder mit geprägten Worten:

Betet!

Im Mittelpunkt des Sonntags steht die Ermutigung

zu Gebet und Fürbitte.

Das Gebet steht unter der Verheißung des Wochenspruchs:

Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft!

 

 

 

DONNERSTAG, 21.05.2020, CHRISTI HIMMELFAHRT

 Österliche Freudenzeit

Kernaussage:

„Was steht ihr da und seht zum Himmel?“,

werden die Jünger am Himmelfahrtstag gefragt.

Guckt nicht nach oben, sondern guckt in die Welt:

Nicht da, wo der Himmel ist, ist Gott – sondern da, wo Gott ist, ist der Himmel.

 

 

SONNTAG, 24.05.2020, EXAUDI

Festzeit: Österliche Freudenzeit

Kernaussage:

Jesus nimmt Abschied von seinen Jüngern.

Dieser Abschied trägt in sich die Verheißung des Wiedersehens:

Ich will euch wiedersehen, und euer Herz soll sich freuen,

und eure Freude soll niemand von von euch nehmen“.

Manchmal wird der Abschied schwer:

Noch viel schwerer ist es, wenn ich nicht weiß,

ob ich meine Lieben wiedersehen werden.

 

 

 

PFINGSTSONNTAG, 31.05.2020,

Festzeit: Österliche Freudenzeit

Kernaussage:

Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes.

Kräftig wie Feuer oder Wind wird er dargestellt.

Erfüllt vom heiligen Geist fingen die Jünger an zu predigen

in andern Sprachen, wie der Geist ihnen zu reden eingab“.

Pfingsten – das ist der Geburtstag der Kirche.

 

Dass ich andere nicht verstehe, das erlebe ich oft in fremden Ländern,

bei Fachgesprächen oder wenn ich an anderen vorbeirede.

Die reinste babylonische Sprachverwirrung!

Das Gegenteil geschieht an Pfingsten.

 

 

 

                                                                                                                                                      

 Änderungen vorbehalten!

 Kernaussagen: https://www.kirchenjahr-evangelisch.de

 Weitere Informationen zu den Gottesdiensten erhalten

 Sie bei Pfarrer Tilemann Wiarda unter 

 0179 22 20 007 oder tileman.wiarda@gmx.de