Aktuelles

Herzlich willkommen auf der Homepage der Kirchengemeinde Kloster Zinna! Viel Spaß beim Stöbern!

Neue halbanonyme Bestattungsform: Gottesacker fertig

Seit Juli ist unsere neue Bestattungsform auf allen unseren Friedhöfen verfügbar. Der sogenannte Gottesacker ist eine halbanonyme Bestattungsform, die sich besonders für diejenigen eignet, die eine persönlichen Gedenkort suchen, jedoch keine Möglichkeiten zur Grabpflege haben. Jede/r Verstorbene bekommt eine genormte Grabplatte mit Namen, Geburts- und Sterbedatum sowie einem kurzen Bibelwort. Diese Platten liegen Flach in der Erde in einer Wiese und müssen nicht gepflegt werden. Eine Pflanzschale mit Blumen pro Grabstelle ist jedoch erlaubt. Sowohl Urnen, als auch Erdbestattungen sind auf dem Gottesacker möglich.

Friedhof Kloster Zinna

Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass auf dem Friedhof in Kloster Zinna ausschließlich Pflanzenabfälle entsorgt werden dürfen! Immer wieder werden Pflanzschalen oder Gestecke mit Draht und Plastik auf den Haufen entsorgt. Dies steigert unseren Arbeitsaufwand sowie die Entsorgungskosten enorm und wirkt sich langfristig auf unsere Preise aus. Dies möchten wir gerne vermeiden. Bitte entsorgen Sie also entsprechenden Müll privat! Ebenso möchten wir bitten davon abzusehen, Laub oder Blüten zu Häufchen zusammenzuharken ohne diese dann zu entsorgen. Wir haben keine Arbeitskräfte, die dies tun können und die Häufchen schädigen den Rasen deutlich mehr als die verteilt liegenden Blätter. Vielen Dank an alle, die sich bemühen unseren Friedhof als einen würdevollen Gedenkort sauber und ordentlich zu halten!